„Sur/Real“ – Thomas Schmitt-Schech

Thomas Schmitt-Schechs Fotos sind selten eindeutig. Bedrohliches durchdringt Erhabenes, die Situation kann jederzeit umschlagen.
Nichts ist kontrollierbar, Veränderung und Gestaltung gehen nicht mehr von den selbsternannten Herrschern der Welt, sondern von anderen Kräften aus.

Die Fotos sind keine Montagen, alles ist in den ursprünglichen Bilddaten enthalten. Welche er lediglich verschieden interpretiert und bearbeitet.

Die Fotos haben eine Auflage von 10 Stück.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert