Zum Inhalt springen

Unsere Künstler

Ute Rönnpag-Lohmeyer

Ein zentrales Thema der Arbeiten von Ute Rönnpag-Lohmeyer ist der Mensch im Spannngsfeld von Individualität und Gesellschaft, ohne dabei eindeutigen Aussagen Raum zu geben. Die inhaltliche Auseinandersetzung mit der gesellschaftlichen Wirklichkeit führt also nicht zu einer illustrativen Interpretation und damit eindimensionalen Abbildhaftigkeit eben dieser Wirklichkeit, sondern die Arbeiten ermöglichen auch aufgrund ihrer inneren Kraft und ästhetischen Intensität der malerischen Gestaltung ein mehrschichtiges Erfahrungserlebnis.

www.roennpag.de @ute.roe_lo ute@roennpag.de

Gerd Rehme

Gerd Rehmes Arbeiten bestehen sowohl aus abstrakten als auch aus gegenständlichen Bildern.
Er arbeitet häufig mit der unterschiedlichen Materialien, z.B. mit Eisenrost – Synonym für Vergänglichkeit und Verfall.

Im Jahr 2022 hat er sich künstlerisch vor allem mit Themen die der Künstlichen Intelligenz und ihrem Einfluss auf uns Menschen auseinandergesetzt.

www.gerdrehme.de
@rehmeart20
gerdrehme@gmx.de
01724086999

ML-Ceramics (Marion Loos)

Was vor Jahren als Hobby begann und als Ausgleich zu ihrem Job in der Industrie gelten sollte, wurde zu ihrer Leidenschaft.

Heute fertigt sie in seiner eigenen kleinen Werkstatt im Stellwerk in Travemünde an der Scheibe gedrehte Becher, Tassen, Schüsseln, Teller und Vasen in schlichtem skandinavischen Design.

www.ml-ceramics.de
@ml_ceramics_
marion@ml-ceramics.de

Frank Lender

Die Wellen und das Surfen sind seit seiner Jugend Teil seines Lebens. Die unterschiedlichen Wellen, Farben und Stimmungen fängt der Künstler mit Acrylfarbe und Epoxidharz auf seinen Kunstwerken ein. Dabei konzentriert er sich nicht nur auf Gemälde, sondern auch auf kleine Handwerksstücke und Möbel, die er mit Wellen aus Epoxidharz veredelt.

Frank Lender ist der Inhaber des Kunstpavillons.

www.wellenkuenstler.de
@wellenkuenstler
wellenkuenstler@gmx.de
01739764766

Inga Prasse

Inga Prasse ist 28 Jahre alt und Autodidaktin. Ihre fotorealistischen Portraits verkauft sie seit 6 Jahren europaweit. Das Leitthema ihrer Kunstwerke sind vor allem Kinder, da diese für sie sinnbildlich für das ganze Potenzial stecken, das im Menschsein liegt.
Da Inga Prasse die Arbeit mit Kindern sehr am Herzen liegt, bezieht sie Kinder auch immer wieder mit in ihre Arbeit ein. Gleichzeitig haben ihre Gemälde auch immer einen bestimmten Zweck: 20% des Verkaufserlöses spendet sie an Kinderprojekte.

www.inga-prasse.de
@inga.malt.die.welt
mail@inga-prasse.de
01736871532